Segeln mit Kindern

Komm doch mit in mein naechstes Leben…

…lass einfach los, ich halt’ dich fest!!  (Rosenstolz) Am 7ten November betrat ich Land weit ausserhalb meiner Komfortzone: Ich liess meine drei kleinen Kinder erstmalig in ihrer aller Leben laenger als drei Stunden allein zurueck- naja, immerhin in Betreuung ihres liebevollen Vaters – und trat einen dreitaegigen Segeltrip an, um unser neues Zuhause nach Tauranga zu… Weiterlesen Komm doch mit in mein naechstes Leben…

Segeln mit Kindern

Von Vorfreude und kalten Fuessen

Mir raucht der Kopf und das Herz klopft viel zu schnell. Ist diese Entscheidung eine gute; die Richtige? Wird bald ein kolossaler Rechnungsberg in unserem Cyberbriefkasten Einzug halten, und werden wir dann unsere Tage mit ausbessern und reparieren verbringen, anstatt der geplant ertraeumten Landgaenge unter Kokospalmen und Pongatrees? La Luna Und doch druecke ich auf… Weiterlesen Von Vorfreude und kalten Fuessen

Segeln mit Kindern

Die Existenzaengste unserer Ahnen

Tatsaechlich ist es garnicht so einfach ein Boot zu kaufen. Man stellt sich das irgendwie spassig vor – shoppen eben. Macht ja bekanntlich gluecklich. Wenigstens der Moment, in dem die Kreditkarte durch die Kasse geratscht wird und der neue Fummel in einer Hochglanztuete verschwindet. Problem: soweit sind wir noch nicht! Immer noch nicht. Und so… Weiterlesen Die Existenzaengste unserer Ahnen

Segeln mit Kindern

Aus Fehlern wird man klug

„Ach wie toll! Habt ihr garnicht bei ‚Goodbye Deutschland! Die Auswanderer‘ mitgemacht? -Da gibt’s ja soviele die scheitern…“ Wie scheitern? Und woran denn? Vielleicht scheitert mancher an den Einschaltquoten, aber doch nicht daran, seinem Herzen zu folgen. Da gibt es kein scheitern. Man mag stolpern, fallen, die Wegrichtung aendern, oder gar umdrehen. Aber scheitern ist… Weiterlesen Aus Fehlern wird man klug

Segeln mit Kindern

Was waere wenn…

….wir die Anzahlung fuer unser Haus zurueckzahlten, den Verkauf der Baeckerei stoppten und unsere Segelplaene vergaessen? Statisten Wir haetten es gut. Unglaublich bequem sogar. Wir wuerden weiterhin an einem traumhaft schoenen Ort in einem traumhaft schoenen Haus wohnen; umgeben von guten Freunden, die unsere Nachbarn sind. Wir wuerden kuschelig warm im Winter vor unserem lauschigen… Weiterlesen Was waere wenn…