Segeln mit Kindern

Das Boot von dem wir traeumen…

…und der Broker Albtraum Ich habe einen neuen Zeitvertreib, dem ich in den muehsam abgezwackten Minuten meines Lebens ohne Kinder nachgehe. Ich chatte, telefoniere oder treffe mich mit sogenannten Businessbrokern. Und ich kann hiermit versichern: das ist wahrlich kein Vergnuegen! Diese Bevoelkerungsgruppe Neuseelands zeichnet sich erstens durch enormen finanziellen Wohlstand aus. Nachweis: eigentlich jeder von… Weiterlesen Das Boot von dem wir traeumen…

Segeln mit Kindern

Fahnen auf Halbmast

Wir haben eine kleine Liebesaffaere hinter uns. Eine Fernaffaere, Neu Kaledonien – Neuseeland, etwa 1200 nautische Meilen. Mit einer Amel Maramu. 46 Fuss, also groesser als die Sharki, aber aus gleichem guten Stall. Gebaut 1983 und unter deutscher Flagge gefuehrt, mit Heimathafen Hamburg. Allein diese letzte Tatsache  ueberzeugte mich fast umgehend davon, dass dieses unser… Weiterlesen Fahnen auf Halbmast

Segeln mit Kindern

Gewinnen oder was lernen

Und da dachten wir doch tatsaechlich wir haetten gleich zwei richtig gute Faenge an der Angel…. Der Super Flop Unser Budget ist begrenzt, und desto weniger Geld fuer unser Boot ausgeben, desto laenger koennen wir unterwegs sein. Logisch irgendwie. Und obgleich wir eigentlich keine Billig Konsumenten sind und wissen dass Qualitaet ihren Preis hat, so… Weiterlesen Gewinnen oder was lernen