Segeln mit Kindern

Von Vorfreude und kalten Fuessen

Mir raucht der Kopf und das Herz klopft viel zu schnell. Ist diese Entscheidung eine gute; die Richtige? Wird bald ein kolossaler Rechnungsberg in unserem Cyberbriefkasten Einzug halten, und werden wir dann unsere Tage mit ausbessern und reparieren verbringen, anstatt der geplant ertraeumten Landgaenge unter Kokospalmen und Pongatrees? La Luna Und doch druecke ich auf… Continue reading Von Vorfreude und kalten Fuessen

Segeln mit Kindern

Die Existenzaengste unserer Ahnen

Tatsaechlich ist es garnicht so einfach ein Boot zu kaufen. Man stellt sich das irgendwie spassig vor – shoppen eben. Macht ja bekanntlich gluecklich. Wenigstens der Moment, in dem die Kreditkarte durch die Kasse geratscht wird und der neue Fummel in einer Hochglanztuete verschwindet. Problem: soweit sind wir noch nicht! Immer noch nicht. Und so… Continue reading Die Existenzaengste unserer Ahnen

Gedanken

Das Vermaechtnis des Tankstellen Pies

Und da kam dieser Herr in unsere Baeckerei. Er verlangte nach dem Chef, wurde zu Ron gebracht und fragte diesen, ob wir die Familie seien, die auf’s Boot ziehe. Nach der Bejahung dieser Frage fuhr er fort: “Und ihr habt doch Kaninchen, oder?” – “Ja, haben wir”  – “Was macht ihr mit denen dann?” – “Die essen… Continue reading Das Vermaechtnis des Tankstellen Pies

Segeln mit Kindern

Aus Fehlern wird man klug

„Ach wie toll! Habt ihr garnicht bei ‚Goodbye Deutschland! Die Auswanderer‘ mitgemacht? -Da gibt’s ja soviele die scheitern…“ Wie scheitern? Und woran denn? Vielleicht scheitert mancher an den Einschaltquoten, aber doch nicht daran, seinem Herzen zu folgen. Da gibt es kein scheitern. Man mag stolpern, fallen, die Wegrichtung aendern, oder gar umdrehen. Aber scheitern ist… Continue reading Aus Fehlern wird man klug

Segeln mit Kindern

Das Boot von dem wir traeumen…

…und der Broker Albtraum Ich habe einen neuen Zeitvertreib, dem ich in den muehsam abgezwackten Minuten meines Lebens ohne Kinder nachgehe. Ich chatte, telefoniere oder treffe mich mit sogenannten Businessbrokern. Und ich kann hiermit versichern: das ist wahrlich kein Vergnuegen! Diese Bevoelkerungsgruppe Neuseelands zeichnet sich erstens durch enormen finanziellen Wohlstand aus. Nachweis: eigentlich jeder von… Continue reading Das Boot von dem wir traeumen…

Elternschaft

Wer kennt die wirklich dummen Fragen?

Es gibt  keine dummen Fragen. So habe ich das gelernt. Und auch lange geglaubt. Fragen macht klug und ist sicherlich etwas, was wir unterstuetzen sollten. In ehrlich wissbegierigen Menschen. Hierzu zaehlen aber nicht unbedingt alle gewoehnlichen Erwachsenen. Leider.   Wer kennt die wirklich dummen Fragen? Kinder kennen sie. Denn sie werden mit ihnen bombadiert. Taeglich… Continue reading Wer kennt die wirklich dummen Fragen?

Elternschaft · Segeln mit Kindern

Aller guten Dinge sind drei?

Eine Warnung an alle gebaehrfaehigen Eltern In der Natur scheint alles seinen Sinn, sein Recht und seine Ordnung zu haben. Figeliensch ausgetueftelt und in sich taktisch klug, verblueffen mich immer wieder Systeme, Muster und Kreislaeufe. Zwei Dinge jedoch leuchten mir einfach nicht ein, und ich kann sie nur als grobe Fehltritte des grossen Erschaffers verbuchen:… Continue reading Aller guten Dinge sind drei?